Erfolgreiche Premieren beim Sportabzeichentag in Sohland und Teilnehmerrekord

Am Donnerstag, den 24.05.2018, fand ein Sportabzeichentag des Kreissportbund Bautzen in Sohland statt.

Von 17:00 – 19:00 Uhr nutzten 104 Sportler am Sportplatz in Sohland die Möglichkeit, die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen (DSA) abzulegen, das war Teilnehmerrekord.

Als besondere Neuerung wurde diesmal ein Computergestütztes Anmeldeverfahren verwendet und ein GPS vermessene Nordic Walking Runde angeboten.

Durch den Einsatz der Computertechnik konnten erstmals personalisierte Laufzettel für die Teilnehmer erstellt werden, auf welchen die erforderlichen Disziplinen und Werte altersgerecht aufgeführt waren. Dadurch entfiel das lange suchen in den Unterlagen.

Die zweite Premiere gelang mit der Nordic Walkingrunde. Diese wurde vorher mit einem GPS Gerät aufgezeichnet und dann konnte mit dem Gerät die Strecke wieder abgelaufen werden. Eine aufwendige Streckenmarkierung und –sicherung wurde damit überflüssig.

Die Veranstaltung wurde gemeinschaftlich mit dem KSB Bautzen, von den Handballern des HV Schwarz-Weiß Sohland a. d. Spree e.V., und den Fußballern von FV Concordia Sohland 23 e.V. sowie  dem TSV 1859 Wehrsdorf e.V. durchgeführt.

Eine Wiederholung im nächsten Jahr ist fest eingeplant.