KOMM!-Projekt

„KOMM! in den Sportverein“ - Netzwerke zur Bewegungsförderung

Das KOMM-Projekt

Das KOMM!-ProjektLogo_KOMM Projekt

Das KOMM!-Projekt ist eine Initiative des Sächsischen Staatsministeriums des Inneren und des Landessportbunds Sachsen e.V.. Zur Umsetzung des Projekts sind in den Kreis- und Stadtsportbünden Sachsens Regionalkoordinatoren eingesetzt.

Projektziel ist es, Netzwerke zur Bewegungsförderung zu schaffen, Synergieeffekte zu nutzen sowie Maßnahmen mit dem Ziel des Mitgliederzuwachses im Altersbereich Kinder U6 und Erwachsene Ü50 umzusetzen.

Buchen Sie doch auch eine Veranstaltung in unserem Shop: Hier


Maßnahmen und Ziele des KOMM!-Projektes

Die KOMM!-Maßnahmen zielen darauf ab, mehr Sportangebote in den Sportvereinen und Kindertagesstätten zu schaffen. Kinder, insbesondere im Kindergartenalter, brauchen breitensportlich und spielerisch ausgerichtete Bewegungsangebote. Zur Qualifizierung im Bereich des “Kindergartensports” bieten wir Fortbildungen für ErzieherInnen vor Ort an. Zu Gunsten einer ganzheitlich gesunden Kindesentwicklung wollen wir die Kinder im Landkreis Bautzen, mit mehr Bewegungs-, Spiel- und Sportangeboten in den Vereinen und Kindertagesstätten für den gemeinschaftlichen Sport begeistern. Für die sächsischen Kinder im Kindergartenalter wurde 2013 vom Landessportbund Sachsen e.V. eine neue Bewegungsmaßnahme initiiert, der Kinder-Motoriktest “Flizzy”. Flizzy als Maskottchen ist eine niedliche Sportmaus, die den kleinen Sportlern Bewegungsfreude vermitteln möchte. Im Landkreis Bautzen haben im Jahr 2014 rund 700 Kinder, im Jahr 2015 rund 1400 Kinder und im Jahr 2016 rund 1750 Kinder das sächsische Kinder-Sportabzeichen erhalten. Im Jahr 2016 wurden insgesamt 94 Flizzy-Prüfer/innen ausgebildet. Die Flizzy-Prüferschulungen im Jahr 2017 finden an folgenden Terminen statt: Freitag, den 27.01.2017, Freitag, den 07.04.2017 und Freitag, den 22.09.2017. Weitere Infos hier. Zur Zeit gibt es etwa 30 Sportvereine im Landkreis Bautzen, die “Flizzy” in ihrem Angebot haben. Bei Interesse an dem sächsischen Kindersportabzeichen können Sie sich gern in der Geschäftsstelle des Sportbund Bautzen melden .

 

U6 – Kinder haben von Natur aus einen großen BewegungsdrangSportvereine Vorteile

Sie wollen klettern, springen, hangeln, purzeln u.v.m.. Vielseitige sportliche Bewegungen dienen einer gesunden Entwicklung in der Kindheit und sollten jedem Kind zu Gute kommen. Es gibt etwa 150 Sportvereine im Landkreis Bautzen mit unterschiedlichen Sport- und Bewegungsangeboten für Kinder bis 6 Jahre. Im Kleinkind- und Vorschulalter steht die breitensportlich ausgerichtete Bewegungsförderung mit Orientierung an den motorischen Entwicklungsständen im Vordergrund. Die Struktur eines Sportvereins bietet neben dem altersgemäßen Bewegungsangebot allerdings weit mehr Vorteile für Kinder. So profitieren die kleinen Sportler in der Gemeinschaft  z.B. für ihre soziale und emotionale Entwicklung. Fairplay, gegenseitige Rücksichtnahme, Umgang mit Erfolg und Niederlagen sind dabei nur einige von vielen positiven Entwicklungsschritten.

Wer auf der Suche nach einem geeigneten Sportverein für sein Kind ist, kann sich hier kundig machen.

 

Ü 50 – Fit, gesund und aktiv  bis ins hohe Alter durch VereinssportFit mit 50+ Veranstaltung im MSV Sportpark Bautzen. +++ Aufgenommen am 01.09.2016 von Robert Michalk

Das Spektrum der Vereinssportangebote im Landkreis Bautzen ist vielfältig. Es reicht von allgemeinen Sportangeboten und Rehasport bis hin zu Sportarten wie Volleyball, Schwimmen oder Kegeln. Sport und gesunde Bewegung im Alter hilft z.B. die Beweglichkeit zu erhalten bzw. zu verbessern. Durch eine gute Beweglichkeit können die Alltagsbelastungen besser bewältigt werden. Das heißt, ein unabhängiges und aktives Leben bis ins hohe Alter führen. Neben der Verbesserung oder des Erhalts der Gesundheit und der Alltagsmotorik, können ältere Mitglieder eines Sportvereins auch von den sozialen Kontakten profitieren. Aktive, die den sportlichen Wettbewerb mögen, kommen z.B. bei den Sparkassen Fit 50+ Kreissportspielen ganz auf ihre Kosten.

Wer auf der Suche nach einem geeigneten Sportverein ist, kann sich gern hier kundig machen.

 

Diese Maßnahmen werden im Jahr 2017 im Kreissportbund Bautzen e.V. umgesetzt :

 Folgende KOMM!-Maßnahmen werden im U6-Bereich umgesetzt:

Folgende KOMM!-Maßnahmen werden im Ü50 -Bereich umgesetzt:

  • Aufbau von Kooperationen und Netzwerken mit z.B. Freiwilligenagenturen und Seniorenbüros
  • Ausbildung von Bewegungsassistenten für Ü 50 vor dem Hintergrund einer Gewinnung von ehrenamtlichem Personal für die Sportvereine
  • Durchführung des Alltags-Fitness-Tests (AFT) für Frauen und Männer ab 60 Jahre (der AFT ist eine Initiative des DOSB)
  • Kreissparkassen Fit 50+ Sportspiele

 

Downloadbereich


 

KOMM!-Projekt Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen

Aus- und Fortbildung im Sport- und Bewegungsbereich für Erzieher/innen

Ausbildung zum Übungsleiter mit C Lizenz für Erzieher/innen

Staatlich anerkannte Erzieher/innen können bei der Ausbildung zum Übungsleiter C den Vorteil der Anerkennung pädagogischer Lehrinhalte der Erzieher/innen-Ausbildung nutzen. Es lohnt sich mal reinzuschauen: Zur detaillierten Erläuterung bitte hier klicken.

Zum Bildungsprogramm 2017 des Kreissportbundes.

 

Fortbildungsreihe für ErzieherInnen im Landkreis Bautzen

Gesund Aufwachsen mit „Bewegung, Spiel und Sport in der Kita“:

Kinder erleben, erfahren und verstehen ihre Umwelt durch Bewegung. In unserer mediendominierenden Gesellschaft haben sicherzieherfortbildung Luftballons die Bedingungen für eine gesunde ganzheitliche Entwicklung unserer Kinder erheblich geändert. Die Konsequenzen der mangelnden Bewegungserfahrung sind weitreichend. Kinder brauchen vielfältige Bewegungsangebote, nicht nur für die körperliche, sondern auch für die geistige, emotionale und soziale Entwicklung. Bewegung und Sport gelten zu Recht als unverzichtbare Bestandteile der Erziehung des Kindes. Der Kreissportbund Landkreis Bautzen e.V. bietet dazu Fortbildungen für ErzieherInnen an. Das praxisnahe Seminar vermittelt in insgesamt 15 Lehreinheiten verschiedenste Kompetenzen im Hinblick auf altersgerechte, erlebnisorientierte und nachhaltige Bewegungsförderung bei Vorschulkindern. Der Seminaraufbau bietet Raum für einen offenen Ideen- und Erfahrungsaustausch der Teilnehmer.

Nach erfolgreichem Absolvieren aller Lerneinheiten erhalten Sie das Zertifikat zur erfolgreichen Teilnahme an der Fortbildungsreihe „Bewegung, Spiel und Sport in der Kita“.Diese Fortbildungsreihe gilt ebenfalls als Verlängerung der Übungsleiter C-Lizenz.

Anmeldung:

  • Die Schulungskosten betragen 40 Euro pro Teilnehmer und sind vorab nach Erhalt der Rechnung zu bezahlen.
  • Veranstaltungsort sind die Sporträume der Kitas oder nahegelegene Turnhallen im Landkreis Bautzen.
    Die Teilnehmeranzahl beträgt maximal 20.
  • Die Anmeldung für die ErzieherInnnen-Fortbildungsreihe erfolgt nur nach persönlicher Rücksprache/Terminvergabe,
    über das Anmelde-/Faxformular.

 

Die Fortbildungsreihe wird in drei Modulen (mit je 5 Lerneinheiten) angeboten:

Modul I: Grundlagen der Bewegungserziehung
  • Bedeutung von Bewegung und Wahrnehmungsprozessen
  • Motorische Ontogenese, Entwicklungsphasen
  • Motorische Leistungsvoraussetzungen (Fähigkeiten und Fertigkeiten)
  • Bedeutung von Bewegungsförderung in der Kindesentwicklung, Folge von Bewegungsmangel
  • Planung/Aufbau einer Übungseinheit, Methoden der Hilfestellung und des richtigen Sicherns,
    sportmethodische Grundsätze, Variation und Veränderung von Übungen und Spielen
  • Einsatz von Alltagsmaterialien im Kindersport
  • Bewegungskatalog für Kindersportstunden
Modul II: Sport, Spiel, Erlebnis und Interaktion in der Kita
  • Bedeutung von Bewegungsspielen für die Kindesentwicklung
  • Zusammenhänge von Motorik, Intelligenz- und Sprachentwicklung
  • Spiele und Übungen zur Wahrnehmungsförderung (optisch, akustisch, taktil)
  • Spiele und Übungen zur Förderung von Kommunikation und Kooperation; (z.B. Partnerübungen)
  • „Spiele ohne Tränen“
Modul III: Bewegungswelten in der Kita
  • Planung und Durchführung von Sportveranstaltungen sowie sportmotorischen Fitnesstests
  • Kooperationen/Zusammenarbeit mit Sportvereinen im Landkreis Bautzen
  • Bewegungsgeschichten
  • Bewegungskatalog mit erweiterten Themen: Bewegungsparcours, Erlebnis- und Abenteuerspiele im Freien, im Wald und auf Wanderungen, Entspannungsübungen

Referent/in gesucht

Referent/in gesucht

Für die Durchführung der praxisnahen ErzieherInnen-Fortbildungsreihe Referent gesucht, Enrico„Bewegung, Spiel und Sport in der Kita“ suchen wir zum nächstmöglichen Termin motivierte und kompetente Verstärkung auf Honorarbasis. Die Inhaltsschwerpunkte liegen auf der motorischen Entwicklung und Bewegungsförderung mit Kindern im Kindergartenalter. Die Fortbildung findet ca. 1x/Monat an einem Wochentag von 16-20 Uhr statt. Die Referentin, der Referent sollte eine abgeschlossene Berufsausbildung als PhysiotherapeutIn, Diplom SportlehrerIn o.ä. haben.

Das Thema spricht genau Dich an? Dann freuen wir uns darauf, Dich kennenzulernen. Bitte sende uns Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des nächstmöglichen Eintrittstermins, bevorzugt per E-Mail, zu.

Die Bewerbung bitte an:

Kreissportbund Landkreis Bautzen e.V.

Anja Schuppan

Postplatz 3

02625 Bautzen

Oder via E-Mail an: a.schuppan@sportbund-bautzen.de

Ansprechpartner: Anja Schuppan

 

Bewegte Kita

„Bewegte Kita“ ist ein, 2008 initiiertes, Projekt der Universität Leipzig und der Unfallkasse Sachsen. Ziel dieses Projektes ist es, sächsische Kindertageseinrichtungen dabei zu unterstützen, Bewegung und Sicherheit nachhaltig in ihr pädagogisches Konzept zu integrieren und ein Umfeld zu sichern, welches Kinder in Bewegung bringt. Bei erfolgreicher Umsetzung der Zertifizierungskriterien erhalten die Kindertageseinrichtungen eine kleine materielle Anerkennung sowie ein Zertifikat als „Aushängeschild“ für die besondere pädagogische Arbeit in der Einrichtung.

Ihre Kindertageseinrichtung erhält bei der Umsetzung des Projekts „Bewegte Kita“, im Rahmen des „KOMM!-Projektes“, Unterstützung durch Information, Beratung, ErzieherInnen-Fortbildung und Durchführung von bewegten Elternabenden.

Genauere Informationen zur Anmeldung und Bewerbung finden Sie hier:

Bildergalerie