Corona-Update

Bereits am 09. Juni veröffentlichte der Landkreis Bautzen in seinem Corona-Newsletter die Regelungen bei weiter fallenden Inzidenzwerten.
Siehe: Aktuelles – Landkreis Bautzen (landkreis-bautzen.de)

  1. Auswirkungen auf den Trainingsbetrieb

Sollte der Inzidenzwert im Landkreis Bautzen laut RKI COVID-19 Germany (arcgis.com) bis einschließlich Sonnabend weiterhin unter 35 liegen, gelten dann folgende Lockerungen ab Montag, 14. Juni für den Sport:

  • Wegfall der Personenbegrenzung sowie der Testpflicht (Sportler und Trainer!) bei der Sportausübung

Unter §20, Abs. 3 der Coronaschutzverordnung wurde auch noch einmal explizit auf die Öffnung von Schwimmbädern für den Vereinssport ab einer Inzidenz von unter 100 verwiesen.

  1. Sportveranstaltungen
  • bei Inzidenz unter 35

Die Durchführung von Sportveranstaltungen ist erlaubt. Veranstalter müssen ein Hygienekonzept erstellen und am Veranstaltungstag umsetzen. Das Hygienekonzept ist nicht genehmigungspflichtig (!), insofern weniger als 1.000 Teilnehmer/ Besucher gleichzeitig vor Ort sind. Wir empfehlen daher folgendes Vorgehen:

  • Bei Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern/ Besuchern bitte Kontakt mit dem Gesundheitsamt aufnehmen (hygienekonzepte@lra-bautzen.de) oder mit uns in Kontakt treten. Dies empfiehlt sich auch bei größeren überregionalen Sportveranstaltungen. Das Gesundheitsamt des Landkreises Bautzen sowie auch die Mitarbeiter des Kreissportbundes beraten und unterstützen hier gern.
  • Zum Erstellen von Hygienekonzepten können die Mustervorlagen der Fachverbände genutzt werden. Auch der DOSB hat ein sehr ausführliches Arbeitspapier für die Erstellung von Hygienekonzepten veröffentlicht. Siehe beigefügte PDF im Anhang.
  • Eine Testpflicht besteht für Zuschauer nur, wenn der Mindestabstand von 1,50 Meter nicht eingehalten werden kann.

Hinweis zum Thema Testung

(Quelle: FAQ´s unter www.coronavirus.sachsen.de)

Die Bundesregierung hat mit der neuen COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung folgende Testnachweise festgelegt:

  • – vor Ort unter Aufsicht
  • – betriebliche Testung
  • – durch Leistungserbringer

Sollten sich weitere wesentliche Regelungen bzw. Änderungen anhand der Corona FAQ´s des Landessportbund Sachsen ergeben, informieren wir zeitnah darüber.

DOSB_Hygiene_Standards