Drei Nominierte aus dem Landkreis Bautzen für den Deutschen Engagementpreis 2018

Tim Döke (Kreissportjugend Bautzen), Monika Stölzer (Turn- und Gymnastikverein Ottendorf-Okrilla) und Martina Wussack (Team der Schulen für körperbehinderte Menschen) engagieren sich schon seit Jahren für ein faires Miteinander im Sport und im Alltag. Um den mit 10 000 Euro dotierten Publikumspreis gegen die 554 Mitbewerber aus ganz Deutschland zu gewinnen, benötigen unsere Nominierten  jede Stimme, darunter auch Ihre. Das Abstimmungsfenster ist noch bis zum 22. Oktober unter https://www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis/ geöffnet.