Flizzy in der Naturkita Bautzen

Die 10 Vorschulkinder der Naturkita Bautzen haben nun ihr erstes sächsisches Kindersportabzeichen (Flizzy-Test für 3-6/7 Jährige) erlangt. Durch ihre sportliche Anstrengung bei allen sieben motorischen Übungen, z.B. Hampelmann, Balancieren oder Standweitsprung konnten alle kleinen Sportler ihre Flizzy-Urkunde und ihren Flizzy-Anstecker erhalten. Gleichzeitig wurden ihre Erzieherinnen in der Praxis angeleitet und geschult, so dass zum Schluss auch sie ihr Zertifikat zum Flizzy-Prüfer in den Händen halten konnten und zukünftig ihre Kinder selbst testen dürfen.

Freies Spiel, die Natur erforschen und mit allen Sinnen wahrnehmen, Musik erleben, malen und gestalterisch tätig sein, bei alldem machen Kinder ganz wesentliche Erfahrungen, die sie für eine gute und gesunde Entwicklung brauchen. Doch immer wieder hört man auch von dem großen Bewegungsdrang bei Kindern. Dass Kinder ihn haben ist gut so und vor allem wichtig. Der hohe Bewegungsdrang ist angeboren und essentiell für eine gute Gesamtentwicklung des Kindes. In dem sich Kinder frei, aber auch gezielt bewegen und Sport treiben bilden sich die Strukturen im Gehirn, die sich nicht zuletzt auch positiv auf die Sprachentwicklung auswirken. In der Motorikschulung bei Kindergartenkindern sollten Übungsleiter/innen und Pädagogen/innen ein besonderes Augenmerk auf sportliche Angebote legen, die die koordinativen Fähigkeiten ausbilden. Gleichgewichtsfähigkeit, Orientierungsfähigkeit und Rhytmisierungsfähigkeit sind zum Beispiel wichtige koordinative Fähigkeiten, die spielerisch im sportlichen Miteinander vermittelt werden können. Ein Klassiker, den jeder kennt: “Feuer, Wasser, Sand”. Durch den “Flizzy-Test”  kann man gut erkennen, an welchen Stellen Kinder motorische Defizite haben. Diese lassen sich im dem Alter aber noch sehr gut ausgleichen.

Weitere Informationen zu Flizzy und zum Thema Kindersport gibt es bei unserer Ansprechpartnerin Anja Schuppan, Koordinatorin für Kinder- und Jugendsport.