Kita-Olympiade abgesagt!

Der Kreissportbund Bautzen e.V. hat die derzeit laufende Sparkassen-Kreis-Kita-Olympiade abgesagt. Der Dachverband des organisierten Sports im Landkreis Bautzen reagiert damit auf Empfehlungen des Gesundheitsamtes Bautzen als zuständige Behörde. Hintergrund dieser Empfehlung ist die allgemeine Lage im Zusammenhang mit der Ausbreitung der Krankheit Covid-19, auch als „Corona-Virus“ bekannt. Betroffen von dieser Maßnahme sind die noch ausstehenden Vorrunden in Hoyerswerda und Radibor sowie in den nächsten Wochen in Bautzen, Bernsdorf, Kamenz, Radeberg und Sohland a.d. Spree. Demnach wird auch das Finale am 24. April in Kamenz nicht stattfinden.

„Wir gehen der Empfehlung des Gesundheitsamtes nach. Leider müssen wir die gesamte Olympiade absagen und können diese aus organisatorischen Gründen auch nicht verschieben.“, informiert Lars Bauer, Geschäftsführer des Kreissportbundes Bautzen. Als Vertreter des Verbandes und somit auch Zuständiger für die 385 Mitgliedsvereine und ihre über 47.300 Mitglieder steht er auch mit dem Gesundheitsamt in Verbindung und nutzt sämtliche Informationskanälen des Robert Koch Instituts, um mögliche Handlungsempfehlungen zu geben.