Leitfaden Hygienekonzept Sportveranstaltungen

Hinweise zur Erstellung eines Hygienekonzepts für Sportveranstaltungen im Landkreis Bautzen

Wichtig: Wenn eine Veranstaltung mit Durchführungsort im Landkreis Bautzen genehmigungspflichtig ist, muss diese mindestens zwei Wochen vor der Durchführung beim Gesundheitsamt des Landkreises Bautzen eingereicht werden. Bitte per Mail an gesundheitsamt@lra-bautzen.de.

Wann ist eine Veranstaltung genehmigungspflichtig?

– bei mehr als 50 Zuschauer und/ oder
– bei mehr als 1.000 Teilnehmern (inkl. Sportler, Betreuer, Wettkampfrichter)
Bsp.: Ein Wettkampf mit 500 Sportlern ohne Zuschauer ist nicht genehmigungspflichtig. Ein Wettkampf mit 30 Sportlern und 100 Zuschauern ist genehmigungspflichtig.

Wesentliche Punkte im Hygienekonzept

1. Benennung und Beschreibung der Veranstaltung
 Name der Veranstaltung, Sportart, Ort, Termin, geplante Anzahl Teilnehmer (inkl. Sportler, Wettkampfrichter, Trainer, Helfer), geplante Anzahl Zuschauer, Lageplan (Was findet wo statt?) bei zu genehmigenden Veranstaltungen
2. Benennung eines Hygieneverantwortlichen (Name und Telefonnummer)
3. Anzahl zugelassener Zuschauer beachten (Abstand von 1,50 ist zu gewährleisten, das entspricht etwa 4qm/ Person)
4. Am Eingang zu einem Sportplatz, Sporthalle: keine Symptome; keinen Kontakt zu positiv getesteten Personen in den letzten 14 Tagen; kein Aufenthalt in einem Risikogebiet in den letzten 14 Tagen
5. Die Gesundheitsbestätigung (Name und Telefonnummer ausreichend) der Teilnehmer und Zuschauer ist einzuholen und vier Wochen/ ein Monat aufzubewahren. (Bsp. siehe Anlage inkl. Belehrung)
6. Die Belehrung zur Einhaltung der Hygienevorschriften aller Teilnehmer und Zuschauer ist abzusichern. Bsp: Hinweise zu den Hygieneauflagen und –maßnahmen sind durch Lautsprecherdurchsagen, Hinweisschilder und Ordner zu kommunizieren.
7. Sanitäranlagen sind regelmäßig zu reinigen (mind. aller zwei Stunden)
8. Verwendung eines viruziden Desinfektionsmittels sicherstellen. (Ersichtlich auf der Artikelbeschreibung)
9. Prägnante Stellen (Engpässe, Menschenansammlungen) sind mit Handdesinfektion auszustatten.
10. Wenn Abstandsregelung (Wettkampfgeschehen außen vor!) nicht eingehalten werden kann, ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen.
11. Bei eventueller Versorgung der Teilnehmer/ Zuschauer gilt:
– Besitz des Gesundheitspasses der ausführenden Person
– Oft berührte Flächen meiden (z.B. keine Selbstbedienung bei Senf- und Ketchupflaschen)
– Einmalgeschirr verwenden, andernfalls Geschirr bei mind. 60 Grad waschen
– Weitere Hinweise unter www.dehoga.de
Das Gesundheitsamt des Landkreises Bautzen stellt zudem eine Checkliste für die Erstellung eines Hygienekonzepts für Veranstaltungen zur Verfügung. Link Checkliste Hygienekonzept

Hinweise zur Erstellung eines Hygienekonzepts für Sportveranstaltungen im Landkreis Bautzen