Sportabzeichen

Das deutsche Sportabzeichen

Das Deutsche Sportabzeichen ist ein Leistungsabzeichen und kann auf den Leistungsstufen Bronze, Silber und Gold erworben werden. Für den Erwerb empfiehlt sich eine gezielte körperliche Vorbereitung mit qualifiziertem Training, wie es vor allem von Sportvereinen, aber auch von Sportabzeichen-Treffs angeboten wird. Am Training und den Prüfungen darf nur teilnehmen, wer gesund ist.

Die Mitgliedschaft in einem Sportverein ist keine notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens.

Prüfungen können Sie ablegen:

Termine “Sportabzeichen für Jedermann” 2017:

17.05.2017 Kamenz, Stadion der Jugend
18.05.2017 Ort noch nicht benannt
22.05.2017 Pulsnitz, Friedrich-Ludwig Jahn Stadion
30.05.2017 Hoyerswerda, Sportforum FKO
29.08.2017  Bischofswerda, Wesenitzsportpark

Treff und Anmeldung ist vor Ort jeweils 16:45 Uhr, Beginn ist 17 Uhr

Achtung!!! in Bautzen Großer DSA Tag 

01.09.2017 ab 14:00 Uhr, Bautzen Müllerwiese

 

Weitere Infos (Materialien zum Download, Bedingungen für das Erlangen …)
unter:
www.deutsches-sportabzeichen.de

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden (Leistungsstufe Bronze). Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens.

Das Deutsche Sportabzeichen wird verliehen als Deutsches Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche an Jungen und Mädchen, ab dem Kalenderjahr, in dem das 6. Lebensjahr erreicht wird sowie als Deutsches Sportabzeichen an Erwachsene, ab dem Kalenderjahr, in dem das 18. Lebensjahr erreicht wird.

Das Deutsche Sportabzeichen ist ein Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland mit Ordenscharakter und wird an Männer und Frauen verliehen, die in einem Kalenderjahr (01.01.-31.12.) die Leistungsanforderungen erfüllt haben. Pro Kalenderjahr kann es einmal erworben und beurkundet werden.

Auch Menschen mit Behinderungen können das Deutsche Sportabzeichen erwerben. Die Bedingungen für Menschen mit Behinderungen wurden vom Deutschen Behindertensportverband (DBS) im Einvernehmen mit dem DOSB festgelegt und sind im Handbuch „Deutsches Sportabzeichen für Menschen mit Behinderungen“ beschrieben.

Die zur Auswahl stehenden Disziplinen und die nach Alter und Geschlecht differenzierten Leistungsanforderungen für das Deutsche Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche und das Deutsche Sportabzeichen sind in den jeweiligen Leistungskatalogen geregelt.

 

Sächsisches Kindersportabzeichen Flizzy

FlizzyTeilnehmer
Kinder im Alter von 3 bis 6/7 Jahre

Beschreibung:
Seit nun mehr 100 Jahren können Groß und Klein (ab 7 Jahren) das Deutsche Sportabzeichen ablegen. Doch was ist mit den Kleinsten? Mit der Unterstützung von „Flizzy“, der kleinen Sportmaus, haben nun auch Kinder im Vorschulalter die Möglichkeit ihr Kindersportabzeichen abzulegen. Im Juli 2013 präsentierte der Landessportbund Sachsen e.V. ein einheitliches Sächsisches Kindersportabzeichen. Dieses wird seither auch durch den Kreissportbund Bautzen e.V. angeboten. Orientiert an wissenschaftlichen Erkenntnissen wurden sieben altersgemäße Übungen ausgewählt zur Förderung motorischer Fähigkeiten und Fertigkeiten. Neben Sprungkraft, Beweglichkeit und Schnelligkeit sind hauptsächlich die koordinativen Fähigkeiten, deren Schulung vor allem im Kindesalter wichtig ist, gefragt.

Stationen:
Folgende sieben Einzelübungen müssen absolviert werden, um das Flizzy-Abzeichen zu erhalten:

  • Standweitsprung (beidbeinig)
  • Zielwerfen
  • Rumpfbeugen
  • Pendellauf
  • Balancieren
  • Seitliches Hin- und Herspringen bzw. Hampelmann
  • Rolle um die Längsachse bzw. “Purzelbaum”

 Ehrung:
Nach erfolgreichen absolvieren aller Stationen erhalten alle Kinder je eine Urkunde und ein „Flizzy“ – Abzeichen/Pin. Die Verleihung des Sächsischen Kindersportabzeichens ist kostenpflichtig und beträgt 1 EURO pro Kind. Diese werden vom KSB herausgegeben.

Veranstaltung:
Die Abnahme von „Flizzy“ erfolgt in Sportvereinen, Kindertagesstätten und bei (Kinder-) Sportveranstaltungen durch zertifizierte Prüfer. Die Einweisung wird durch den KSB vorgenommen.

Hinweise:
In der Vorbereitung sind folgende Dinge zu beachten:

  • Eine Einwilligungserklärung der Eltern ist erforderlich. Das dazugehörige Formblatt erhalten sie vom KSB
  • Prüfkarten (Formblatt KSB)
  • Benötigte Materialien (abhängig von Teilnehmerzahl):
  • 1 Langbank (Turnbank)
  • 3 Matten
  • 2 Turnhocker

Sonstiges:
Die detaillierten Anforderungen sind beim Kreissportbund Bautzen e.V. erhältlich.

Kontakt:
Anja Wagner
E-Mail
Telefon: 03591-2706316

Flizzy Prüferschulung

Anmeldung
Sie können sich schriftlich mit dem Anmelde-/Faxformular (bei Klick öffnen des Formulars) zu Schulung anmelden. Die Plätze werden entsprechend des Eingangs der Anmeldungen vergeben. Reservierungen sind nicht möglich. Die Anmeldebestätigung erfolgt in der Regel per Email. Wird die Mindestteilnehmerzahl von 10 nicht erreicht, erhalten Sie rechtzeitig eine Information zur Absage der Schulung. Bitte bringen Sie Sportbekleidung und Hallenturnschuhe mit.

Lehrgangsumfang
An einem Freitag absolvieren Sie von 16.00-19.00 Uhr 4 Lehreinheiten zu je 45 Minuten

Bescheinigung
Nach erfolgreichem Absolvieren aller Lerneinheiten erhalten Sie das Zertifikat: „Prüfer Sächsisches Kindersportabzeichen“

Schulungsinhalte

  • Begründung der Übungsauswahl
  • Datenerfassung
  • Materialien
  • Bewertungskriterien
  • Stationsaufbau/ Hinweise zur Durchführung
  • Methodisch-didaktische Aspekte
  • Sicherheit und Hilfestellung

Schulungsgebühr
Die Schulungskosten betragen Euro 10,- und sind vorab nach Erhalt der Rechnung zu bezahlen.

Schulungsort
Theorie: Seminarraum des Kreissportbund Landkreis Bautzen e.V. | Postplatz 3 | 02625 Bautzen
Praxis: Sporthalle des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums | Bahnhofstraße 2 | 02625 Bautzen

Downloadbereich