×
Zur Hauptseite des KSB
Sportbund Bautzen Icon Aktuelles Aktuelles
News rund um den Kreissportbund Bautzen e.V.
Sportbund Bautzen Icon Bildung Bildung
Das Bildungsportal des Kreissportbund Bautzen e.V.
Sportbund Bautzen Icon Sportgeräte leihen Sportgeräte leihen
Unser Sportpromotion-Team
Sportbund Bautzen Icon Verein finden Verein finden
Finde deinen Sportverein über unsere Vereinssuche.
Sportbund Bautzen Icon Sportabzeichen Sportabzeichen
Infos und Termine rund um das Thema Sportabzeichen.
#bewegterlandkreis
Der bewegte Landkreis
Sie sind hier:
Zurück zur Übersicht 26.10.2023

"So geht sächsisch." - Vereinswettbewerb startet in die nächste Runde

Quelle: Landessportbund Sachsen e.V.

Vor allem sächsische Vereine aus dem Breitensport, die als Eigentümer, Pächter oder Betreiber von Sportanlagen fungieren, stehen diesmal im Fokus.

Den symbolischen Startschuss dazu gab Ministerpräsident Michael Kretschmer gemeinsam mit Ulrich Franzen, Präsident des Landessportbund Sachsen, beim aeroteamKLIX Segelflugclub in Großdubrau.

Im Rahmen des Wettbewerbs werden bis zum 22. November insgesamt 222 Sportvereine gesucht, die als Betreiber oder Pächter einer Sportanlage Verantwortung übernehmen und sich auch in herausfordernden Zeiten in die Entwicklung dieser einbringen.

Den Gewinnervereinen winkt ein Werbekooperationsbetrag in Höhe von 1.000 Euro für die öffentlichkeitswirksame Logopräsentation der Kampagne „So geht sächsisch.“.

Der Wettbewerb im Überblick:

Zielstellung des Wettbewerbs 

·         Unterstützung der Sportvereine mit eigenen oder gepachteten Sportstätten in Sachsen
·         Würdigung des besonderen Engagements der eigenverantwortlichen Betreibung einer Sportstätte
·         Unterstützung zur Erhaltung der Sportinfrastruktur der Sportvereine
·         Präsentation der Vereine als wichtiges Bindeglied in der sächsischen Gesellschaft
·         flächendeckende Darstellung der Vielfältigkeit der sächsischen Sportlandschaft
·         Sportvereine als aktive Botschafter des Freistaates Sachsen präsentieren

Voraussetzungen

·         antragstellende Sportvereine müssen zum 31.01.2023 ordentliches Mitglied im Landessportbund Sachsen sein
·         antragstellende Sportvereine müssen nachweislich Haupteigentümer oder -pächter einer Sportstätte/Sportanlage in Sachsen sein
·         aktives Vereinsleben mit einem regelmäßigen und qualitativen Übungs- und Trainingsbetrieb (Übungsgruppen und lizenziertes Anleitungspersonal)
·         Vielfalt an Sportarten und hoher Anteil an Kinder- und Jugendlichen sowie Sportreibenden über 60 Jahre
·         besonders engagierte Stützpunktvereine in den Projekten des Landessportbundes Sachsen
·         Umsetzung von „So geht Sächsisch“-Designelementen, sowohl digital als auch analog

 Weitere Informationen zum Wettbewerb und zur Bewerbung gibt es unter www.sport-fuer-sachsen.de/vereinswettbewerb.

Quelle: Landessportbund Sachsen e.V.

Kommende Termine

24.04.2024

Sportabzeichen Tournee - Hoyerswerda

Hoyerswerda - FKO Sportforum


Veranstaltungskalender